TESTERGEBNIS: Sarah Bucher testet: SixPro Wollfilzpad der Firma HORSE GEAR

  • Geschrieben am
  • Durch Sarah Bucher und Martina Zehrer
TESTERGEBNIS: Sarah Bucher testet: SixPro Wollfilzpad der Firma HORSE GEAR

Sarah Bucher von Ganzheitliche Pferdephysiotherapie hat für uns das SixPro Wollfilzpad der Firma HORSE GEAR getestet. Uns ist es wichtig, gute Produkte anbieten zu können, deshalb werden diese auch immer mal wieder durch einen unserer Fachpartner auf die Probe gestellt.

Sattelmax:

Kurz zum Hersteller: Die Firma Horse Gear Innovations betreibt eine kleine Manufaktur, eine Sattlerei sowie ein Fachgeschäft für Lederwaren in Deutschland. Sämtliche Produkte werden ausschließlich von Hand gefertigt. Außerdem wird Wert auf erstklassige Qualität gelegt, verbunden mit dem Verantwortungsbewusstsein für Natur und Region. Besonderes Augenmerk liegt auf Herkunft und Herstellungsprozess aller Rohstoffe, gefertigt wird in der Manufaktur nahezu vollständig mit hauseigenem Solarstrom.

 

Infos zum getesteten Westernpad SixPro von Horse Gear:

 

 

Das SixPro Pad besteht aus 100% reiner Schurwolle, die in Deutschland hergestellt wird. Dieses Material zeichnet sich durch seine hervorragende Dämpfungseigenschaften und optimale Druckverteilung aus. Naturwalkfilz ist besonders hautverträglich und atmungsaktiv.  Wegen des hohen Restgehaltes an natürlichen Fetten und durch die hohe Dichte sind diese Wollfilze sehr widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Kälte und Hitze, bleiben atmungsaktiv und besitzen sehr gute Druckdämpfungseigenschaften.

Die anatomisch geformte Rückenkontur des SixPro steigt vorne steil an und bietet dem Pferd eine maximale Widerristfreiheit. Unter dem ausreichend großen Lederbesatz des SixPro befindet sich ein Ausschnitt im Filz, der dem Reiter einen optimalen Kontakt zum Pferd ermöglicht.

Soviel zu der Theorie, Sarah von Ganzheitliche Pferdephysiotherapie hat sich die Zeit genommen das SixPro Pad für uns zu testen und teilt uns ihre Erfahrung aus der Praxis mit.

 

Sarah Bucher:

Das Material hat mich beim Auspacken schlichtweg begeistert. Wenn man verschiedene Filzprodukte in der Hand gehabt hat, fällt die gute Qualität sofort auf. Ich persönlich finde Materialien aus natürlichen Rohstoffen besonders gut, vor allem dann, wenn sie direkt mit der Haut bzw. dem Fell in Kontakt kommen. Durch die Verwendung natürlicher Materialien kann man in den meisten Fällen einem Hitzestau oder unerwünschten Hautreaktionen vorbeugen. 

Die anatomische Form  bei diesem Pad ist mega! Gerade im Widerristbereich ist es stark nach oben gewölbt und daher für Pferde mit hohem Widerrist oder mehr Schwung im Rücken bestens geeignet. Auskammern ist eigentlich überflüssig, weil sich das Pad wahnsinnig gut an den Sattel anlegt.

 

Im Gurtbereich ist das Pad mit Leder verstärkt, sodass ein schneller Verschleiß eigentlich unmöglich ist. Das Leder wirkt sehr hochwertig. Die Nähte sind sehr schön und wirken sehr stabil. 

 

 

Beim Reiten habe ich direkt die guten Druckverteilung und auch die Stoßdämpfung gespürt. Durch die gute Gewichtverteilung hat das Pferd die Möglichkeit die Rückenmuskaltur aktiv zu benutzen und den Rücken aufzuwölben. 

 

Anmerkung von Sattelmax: Die Firma Horse Gear verwendet Filze mit einer sehr hohen Dichte (nicht Dicke!). Die Filzdichte beeinflusst wie stoßdämpfend das Material ist. 

 

Man sitzt gut und nah am Pferd, durch den Ausschnitt im Beinbereich, wird die Hilfengebung erleichtert und ein feines Reiten ermöglicht. 

Auch die Pflege dieses Pads ist relativ einfach. Wir hängen es nach dem Reiten immer zum Trocknen auf und bürsten es vor dem nächsten Reiten ab. Gerade jetzt in der Fellwechselzeit lassen sich lose Haare gut abbürsten.

Wir haben Filzpads schon lange und immer wieder im Einsatz, gerade bei langen Ausritten sind die Saugfähigkeit und die guten Dämpfungseigenschaften des Materials von Vorteil. 

 

Sattelmax:

Zum Thema Reinigung, wir haben letztes Jahr von einer Kundin ein sieben Jahr altes Horse Gear Pad für einen Reinigungstest erhalten. Es war über die ganze Zeit im Einsatz und wurde vorher noch kein einziges Mal gereinigt (abgesehen vom Abbürsten). Das Pad hatte über die Jahre einige Stellen die sehr verklebt waren und großenteils auch seine Saugfähigkeit verloren. Wir haben die Reinigung dokumentiert in unserem Reinigungsvideo - seht einfach selbst...

Wir möchten uns wieder ganz herzlich bei Sarah Bucher für Ihre Mühe und Ihre ehrliche Antwort bedanken. Und ein riesen Dankeschön auch an Angel :-)

Eure Sarah 

 

und Eure Martina

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »