Erfahrungsbericht T3 Wool Felt Performance Westernpad mit Ortho Polsterung von Vanessa

Vanessa hat, bei einem unserer Gewinnspiele, ein wunderschönes Professional Choice Westernpad gewonnen. Beim Austausch der Versanddaten hat sich herausgestellt, dass sie bereits vor einiger Zeit das Wool Felt Performance Pad mit OrthoPolsterung von Toklat bei uns gekauft hat und sie super zufrieden damit ist! 

Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut. Da es mir sehr wichtig ist, auch Langzeiterfahrungen über unsere Produkte zu erfahren und mit Euch zu teilen, bat ich Vanessa ob sie ihre Erfahrung aufschreiben würde.

An dieser Stelle: Vielen Dank Vanessa für Deine Zeit! 

Hier kommt zunächst die Produktbeschreibung des T3 Wool Felt Pads mit der OrthoPolsterung von Matrix Polsterung:

Beschreibung:

Dieses Westernpad besteht aus natürlichem Wollfilz. Filz ist durch bekannt für seine extrem gute Eigenschaften: Es ist durch seinen Restgehalt an natürlichen Fetten sehr widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Kälte und Hitze, bleibt atmungsaktiv und besitzt sehr gute Druckdämpfungseigenschaften.

 

Zusätzlich verfügt dieses Filzpad über eine besonders gute Polsterung, deren Technologie bei den NFL-Spielern verwendet wurde. Das bedeutet, sie sind besonders stossabsorbierend und schützt so den Pferderücken enorm.

Die Ortho-Impact Polster sind nicht herausnehmbar!

  • Hochwertig verarbeitetes Filz-Westernpad
  • anatomische Rückenlinie
  • hohe Widerristfreiheit
  • Ortho-Impact® Einleger
  • Leder Besätze
  • Atmungsaktiv

 

Info über T3 Ortho-Impact®-Polsterung:

Dieses stoßabsorbierende Material findet in allen Bereichen der Ausbildung, des Sports und natürlich im Freizeitsektor Verwendung. Besonders geeignet für Pferde, mit Defiziten in der Rückenmuskulatur, ungleichmäßiger Entwicklung der Muskulatur oder einem Sattel der vorübergehend nicht richtig passt. Eine ultra-leichte und ultra-dünne Schicht (5 mm) mit hoher Dichte, + eine 12 mm. offenporigen Schaumschicht (atmungsaktiv), die 90% der Energie aller Stöße absorbiert. Es schützt die Rückenmuskulatur des Pferdes vor sämtlichen Auswirkungen die der Sattel, sowie der Reiter verursachen können. Es minimiert die abgegebene Energie des Pferdes, so dass auch der ungeübte Reiter, bei einem unbequemen Pferd, einen für Pferd und Reiter schonenden und sicheren Sitz findet. Einsätze, welche alle Defizite ausgleichen, um den Sattel optimal zu positionieren. Maximale Dämpfung ohne Einschränkung der Bewegungsfreiheit

Der Erfahrungsbericht von Vanessa mit dem Westernpad:

Vor knapp 2 Jahren habe ich dem klassischen Dressursattel den Rücken gekehrt und habe mit meinem Haflinger in das ‘Westernlager’ gewechselt. Jedoch sind wir nicht die typischen Westernreiter, sondern eigentlich nur ein Pferd-Reiter-Paar, welches viel im Gelände unterwegs ist. In der Halle reiten wir trotzdem mehr Dressur als Western.

Als , vor rund einem Jahr, ein neues Westernpad her musste, habe ich in diversen Foren und persönlichen Gesprächen nach Empfehlungen gesucht. Oft fiel die Marke Matrix/Toklat. Da für mich klar war, mein nächstes Pad sollte ein Filz-Pad werden sollte, schaute ich mir das Filz-Pad von Toklat an. Hierbei hat mir der Aspekt, dass das die Ortho-Impact Polster besonders rückenschonend für Pferd (und Reiter ;)) sein sollen, besonders gut gefallen. Also genau das Richtige für unsere Ausritte, welche im Schnitt 1,5-2 Std. dauern und um die 9-15 km lang sind.

Das Pad kam sehr schnell bei mir an. Der erste Eindruck war, dass es sehr gut verarbeitet ist, jedoch in sich etwas fest und unflexibel.

Die Passform war, dank des anatomischen Schnittes, sehr gut und die Länge von 30″ passt optimal unter meinen Sattel und natürlich auf den Pferderücken.

Während des ersten Rittes lief der Haflinger sehr verhalten, was auch noch ein paar weitere Ritte anhielt. Ich hatte ein sehr schwammiges Sitzgefühl und fühlte mich sehr ‘obendrauf’.

Als wir uns jedoch an das neue Reitgefühl gewöhnt hatten, lief er total locker und ich kam gut zum sitzen. Der Sattel lag während unserer Ritte immer an Ort und Stelle. Zudem wurde das Pad von mal zu mal weicher und war nicht mehr so “starr” wie am Anfang. Hier sei aber gesagt, dass sich das Material bei Benutzung und Kontakt mit der Pferdewärme noch anpasst.

Das Pad ist nun ein gutes Jahr, im Schnitt 5-6 Mal in der Woche, im Einsatz. Im Sommer natürlich öfter und länger im Gelände, im Winter mehr in der Halle. Das Material sieht nach wie vor gut aus, außer ein paar kleinen Abnutzungsspuren ist nichts zu sehen. Die Form des Pads hat sich nicht verzogen oder ähnliches.

Die einzigen beiden Punkte, welche mir persönlich nicht so gut gefallen, aber ja wohl recht verbreitet sind:
1. Der Haarbruch am hinteren Ende des Pads am Pferderücken. Da ist im Winter dann quasi eine Stelle ‘Sommerfell’.

2. Die Reinigung. Abbürsten funktioniert ohne Probleme, hierbei wird die Oberfläche jedoch etwas faserig, wenn man das Pad jedoch mit Wasser reinigt, dauert es ein paar Tage bis es wieder trocken ist.

Alles in allem können wir das Pad wärmstens empfehlen!

Anmerkung von Sattelmax zu den Scheuerstellen: 

Wir haben zwei sehr bewährte Lösungen für dieses Problem in unserem Shop. 

1. Anti Scheuer Pad von Horse Gear 

Beschreibung:

Viele kennen die Problematik vor allem in der Fellwechselzeit oder nach längeren Ausritten: Das Pferd weist im hinteren Bereich der Padlage Scheuerstellen und/oder Haarbruch auf.

Speziell für diese Problematik wurde dieses Pad von der Firma Horse Gear in Deutschland entwickelt und von Hand gefertigt. Seit vielen Jahren im Einsatz hat es sich mehr als bewährt. Die Pads sind im Bereich der Problemzone mit speziellem Leder besetzt, dadurch wird das Einspießen und Brechen der Haare verhindert.

Beschreibung:

Haarbruch im Fellwechsel bzw. Winterfell – ein bekanntes Problem, das immer wieder auftreten kann. Wir haben die Lösung: Eine Sattelunterlage aus Rentierfell, verhindert den Haarbruch beim Pferd.
100 % NATUR – 100 % QUALITÄT

Außerdem haben wir über dieses Thema einen Ratgeber geschrieben. Hier bekommst Du weitere Informationen rund um das Thema Haarbruch in der Sattellage.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich bei Vanessa bedanken: Liebe Vanessa, vielen herzlichen Dank für Deine Zeit und dass Du Deine Erfahrung mit uns geteilt hast!

 

Uns bedeutet Deine Meinung und Langzeiterfahrung mit unseren Produkten viel! So lernen wir sie noch besser kennen und können unsere Produkte stetig für Dich optimieren. 

Du möchtest Deine Erfahrung auch mit uns teilen? Schreib uns einfach oder ruf uns an: 

Kontakt

Viel Spaß mit Deinem Pferd und unseren Produkten 😉

Deine Martina

Facebook
Twitter
Pinterest
Westernpads

Das beste Westernpad

In diesem Ratgeber werden wir erörtern, welches das beste Westernpad auf dem Markt ist – oder gibt es das überhaupt? Kann man das so pauschal sagen?

Weiterlesen »

Höhenring 24
74214 Berlichingen

+49 151 42383271
info@sattelmax.com

Sattelmax
4.9
Basierend auf 27 Rezensionen
js_loader

Suchbegriff eingeben