TESTERGEBNIS: T3 Wool Felt Performance Westernpad mit Ortho Polsterung von Ramona Beier (Pferdehof Wolkersfelden)

  • Geschrieben am
  • Durch Ramona Beier und Martina Zehrer
TESTERGEBNIS: T3 Wool Felt Performance Westernpad mit Ortho Polsterung von Ramona Beier (Pferdehof Wolkersfelden)

Ramona Beier EWU C-Trainerin vom Pferdehof Wolkersfelden hat für uns das T3 Wool Felt Performance Westernpad mit Ortho Polsterung getestet. Uns ist es wichtig, gute Produkte anbieten zu können, deshalb werden diese auch immer mal wieder durch einen unserer Fachpartner auf die Probe gestellt.

Sattelmax: Das Westernpad T3 Wool Felt Performance besteht aus natürlichem Wollfilz und besitzt die bekannten guten Eigenschaften die das Filz alleine schon mit sich bringt. Das Pad ist anatomisch geformt mit einer hohen Widerristfreiheit.

 

           

 

Außerdem wurde im Inneren eine besonders gute Polsterung eingesetzt, deren Technologie bei den NFL-Spielern verwendet wurde. Der Hersteller verspricht hierdurch eine enorm gute Polsterung und maximalen Schutz des Pferderückens.                                          

     

Die genaue Produktbeschreibung findet Ihr hier. So jetzt sind wir gespannt, was Ramona aus der Praxis berichtet: 

 

Ramona Beier:

Als ich das Westernpad das erste Mal in den Händen gehalten habe, ist mir direkt die gute Verarbeitung aufgefallen. Die Nähte wirken sehr stabil und auch das Material ist fest und macht einen hochwertigen Eindruck. 

 

Beim Auflegen auf den Pferderücken ist aufgefallen, dass das Pad sehr gut geschnitten ist es sich durch die anatomische Form gut an den Pferderücken anpasst, auch auf verschiedenen Pferden. Durch den hohen Widerristausschnitt lässt es sich perfekt auskammern und gibt hier genügend Platz. Mir hat es gut gefallen, dass der Gurtbereich nochmal extra mit Leder verstärkt ist, dann scheuert es an dieser Stelle nicht so schnell durch. 

 

   

Wir haben uns an den Praxistest gemacht. Durch meinen Reitbetrieb hatte ich die Möglichkeit, das Pad bei verschiedenen Pferden und unter verschiedenen Reitern zu testen. Mir persönlich ist besonders aufgefallen, dass man sehr nah am Pferd sitzt und das, obwohl die Polsterung doch im ersten Moment optisch eher dick wirkt. Die Polsterung gibt aber wirklich sehr gut nach und federt enorm die Stöße ab.

 

       

Ausnahmslos alle Pferde sind locker und entspannt gelaufen (selbst bei höherem Reitergewicht). Die Sättel sitzen stabil und ruhig. 

 

 

 

Nach dem Reiten haben ich das Pad immer kurz aufgebürstet, dadurch waren über die Testphase kaum Gebrauchsspuren zu erkennen. 

 

Ich hatte zuerst Bedenken, da das Filzpad sehr fest und hart wirkt. Ich konnte mir schwer vorstellen, dass man trotzdem so nah am Pferd sitzt. 

 

Ich kann wirklich nichts negatives über das Pad sagen, mir gefällt es sehr gut und ich war sehr positiv überrascht. 

 

Sattelmax:

Wir möchten uns ganz herzlich bei Ramona und allen Testpersonen und vor allem auch den Pferden für Eure Zeit und Mühen bedanken ! Besonders freut es uns natürlich, dass Dir das Pad zusagt und Dich überzeugen konnte :-)

 

   

                                                 Tiefenentspannt...! 

 

Ich möchte Euch nochmal das Video von Ramona und Ihrem Taragona anhängen. Ein unwahrscheinlich harmonisches Paar ;-)

Video Ramona mit Taragona

 

Eure Ramona und Martina 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »